Rinderrouladen mit Gurken und Speck

Rinderrouladen mit Gurken und Speck
 
Zutaten
  • 8 Scheiben Rindfleisch
  • 4 große Salzgurken
  • 3 EL Öl
  • 1 große Zwiebel
  • 8 Scheiben Speck oder 500 gr gewürfelten Speck
  • 250 ml saure Sahne
  • Salz, Senf, Pfeffer und etwas Mehl
Zubereitung
  1. Die Gurken in Streifen schneiden.
  2. Die Rindfleisch Scheiben klopfen, salzen, pfeffern und mit Senf bestreichen. Darauf je 2 bis 3 Gurken- und Speckstreifen (Würfel) legen. Fest einrollen, mit Küchengarn umwickeln.
  3. Die Zwiebel schälen, in Ringe schneiden und in heißem Fett andünsten. Die Rouladen hinzugeben und von allen Seiten gut anbraten. Anschließend etwas Wasser dazu gießen und das Fleisch zugedeckt schmoren lassen, bis das Fleisch gar ist.
  4. Die Rouladen heraus nehmen und den Sud mit Mehl zu einer Soße andicken, saure Sahne unterrühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Mit den heißen Rouladen servieren.