Königsberger Klopse

Königsberger Klopse
 
Zutaten
  • 500 g Gehacktes (halb & halb)
  • 2 Zwiebeln
  • 1 Ei
  • 1 (altbackenes) Brötchen
  • 1/2 bis 1 Tube Sardellenpaste (Menge nach Geschmack)
  • 1 Brühwürfel
  • 1 Lorbeerblatt
  • 3 Pimentkörner
  • 3 Wacholderbeeren
  • Salz
  • Pfeffer
  • Muskat
  • Zucker
  • 1 EL Zitronensaft
  • Schuß Sahne
  • 1 Gläschen Kapern
Zubereitung
  1. Den Brühwürfel in einen großen Topf geben, die in kleine Würfel geschnittene Zwiebel zugeben und die Gewürze (Lorbeerblatt, Wacholderbeeren und Pimentkörner). Das Ganze zum Kochen bringen.
  2. In der Zwischenzeit das Gehackte in eine Schüssel geben, salzen, pfeffern, Prise Muskat dazu. Das zuvor eingeweichte und ausgedrückte Brötchen dazugeben, Sardellenpaste (etwa die Hälfte der Tube) und das Ei. Alles gut vermengen. Etwa 2 EL Paniermehl unterkneten.
  3. Dann Klopse formen und diese in die Brühe legen. Bei mittlerer Hitze ca. 10 Min. kochen lassen.
  4. Gewürze entnehmen und weitere 10 Min. bei schwacher Hitze garen lassen. Klopse herausnehmen und beiseite stellen. Kapern und den Schuß Sahne hinzufügen.
  5. Die Soße mit Mehl oder hellem Soßenbinder binden. Dann Zitronensaft, Zucker nach Geschmack, Salz und Pfeffer abschmecken.
  6. Die Klopse dann wieder in die Soße legen und noch einen kleinen Moment ziehen lassen.
  7. Dazu gibt man Salzkartoffeln und Gewürzgurken!
  8. (man kann auch die doppelte Menge nehmen und einen Teil des Gerichts einfrieren; klappt prima)